Anzeige

Heimreise aus Westmecklenburg – (C) Land voll monumentaler Eichen

Stieleichen in Lehsen
Wittenburg: monumentale Stieleichen | Auf unserer Rundreise war ich begeistern von den vielen prächtigen Eichen in Dörfern und entlang an Landstraßen.
Es gibt nur wenige Orte in Deutschland, von Ivenack mal abgesehen, die 3 Eichen mit mehr als 7 m Umfang zu bieten haben. Einer davon ist

Lehsen, einem Ortsteil von Wittenburg

Außerdem stehen im Ort noch 2 Stieleichen einem Brusthöhenumfang von „nur“ 6,55 m. Alle sind über 300 Jahre alt.
Eichen bei Lehsen

Ich war auf die beiden großen Eichen entlang der Dorfstraße von Lehsen rein zufällig aufmerksam geworden und hatte natürlich sofort gestoppt.
Von der größeren, 500 jährigen „Alte Eiche“ habe ich erst zu Hause bei einer nachträglichen Recherche erfahren. Doch die steht auf Privatgrund in einem Garten und ist nicht frei zugänglich. Deren Monumentaler Stamm soll schon sehr vom Alter gezeichnet sein. Er zeigt Blitznarben, Stellen ohne Rinde und ist ausgemauert (vorletztes Foto).

Doch mir reichte schon die Eiche, die mit der Nummer 445 als Naturdenkmal eingetragen ist. Auch ich sah den zur Straße hin auffälligen Blitzschaden, der sich spiralförmig um den Stamm windet. Zum Glück hat er unter den Sturmtiefs der letzten beiden Monate nicht gelitten, so wie andere Bäume dieser Dorfstraße.
Auch ohne monumentale Bäume war die Weiterfahrt landschaftlich reizvoll; wohin wohl als nächstes?
2
2
2
2
2
2
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
4.819
Romi Romberg aus Berlin | 26.11.2017 | 16:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.