Anzeige

Tiemeyer Gruppe und 1/2/3 Autoteile unterstützen Superkart Comeback von Olaf Dau

Zwei wichtige Partner konnten für das Superkart Comeback von Olaf Dau im niederländischen Assen gewonnen werden.

Olaf Dau (59) ,der ehemalige 9-fache internationale Superkartmeister startet dort am 25.-27. September 2020 auf seiner Lieblingsrennstrecke sein Comeback.

2010 musste Olaf Dau krankheitsbedingt seine erfolgreiche Rennlaufbahn abrupt beenden.

Heute hat er seinen Schlaganfall vollständig überwunden und seine ärztliche Untersuchung für die Fahrerlizenz problemlos geschafft.

Mit den Unternehmen 1/2/3 Autoteile und der Tiemeyer Gruppe konnten wichtige Partner zur Realisation seines ambitionierten Projektes gefunden werden.

"Ich bin sehr dankbar für das Vertrauen welches in mir gesteckt wurde, Unternehmen mit denen ich in verschiedenen Bereichen seit vielen Jahren erfolgreich und freundschaftlich verbunden bin", so Olaf Dau.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.