Anzeige

Niedrigwasser in der Wismarbucht

Niedrigwasser im Alten Hafen. Foto: Helmut Kuzina
Wismar: Hafen |

Fast genau aus Richtung Süden weht seit ein paar Tagen ein mäßiger Wind und drückt das Wasser aus der Mecklenburger Bucht in Richtung Norden in den Finnischen Meerbusen.

Der Pegelstand zeigt am Baumhaus im Alten Hafen auf 465 cm, d. h. 35 cm unter Normal Null *), die Tendenz ist gleichbleibend.

Tief liegen die Fahrgastschiffe im Hafenbecken, das Ein- und Aussteigen ist erschwert. Wenn die Verkaufsboote so weit unter der Kaikante liegen, ist es kompliziert, die Fischbrötchen an die Kunden zu reichen.

*) Der Wasserstand von Normal Null entspricht an der Küste von Mecklenburg-Vorpommern der Tiefe von 5 m.

Dezember 2018, Helmut Kuzina
1
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.