Anzeige

Frühlingstage in Wismar

Pflanzkübel mit Frühblühern sorgen auf dem Marktplaz für farbige Akzente. Den vielen Stadtbesuchern ergänzen sie an dem sonnigen, aber noch etwas kühlen Tag den „Ansichtskarten“-Ausblick auf die historischen Häuser, die vom Marienkirchturm überragt werden. Foto: Helmut Kuzina
Wismar: Stadtzentrum |

Der erwachende Frühling zählt zur schönsten Jahreszeit: Frühlingsblüher auf dem Marktplatz, ein blauer Blütenteppich vor dem ehemaligen Provianthaus, knallgelbe Forsythiensträucher an der Stadtmauer, grüngelbe Silberweiden am Mühlenbach.

Im Lindengarten zeigt sich die „Blumenuhr“ frühlingshaft bunt. An ihr gibt es keine Zeigerumstellung, denn sie besitzt nämlich keine Zeiger. Sie fordert einfach dazu auf, den Frühling zu genießen, d. h. ohne auf die Uhrzeit zu achten.

März 2019, Helmut Kuzina
3
2
3
3
3
3
3
3
3
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.