Anzeige

Bundespräsident Gauck besucht in Wismar auch den Weihnachtsmarkt

Der Weihnachtsmarkt aus „halber Höhe“ gesehen: Rund 50 Mitmachbuden, Fahrgeschäfte und Stände befinden sich auf dem Marktplatz.
Wismar: Marktplatz | Bevor am Sonnabend, 15. Dezember, die traditionelle ZDF-Sendung „Alle Jahre wieder - Weihnachten mit dem Bundespräsidenten“ (Sendetermin: 24. Dezember, 17 – 18 Uhr) in der St.-Georgen-Kirche aufgezeichnet wird, wollen Joachim Gauck und seine Lebenspartnerin Daniela Schadt auch über den Weihnachsmarkt bummeln

Malerisches Bild des Weihnachtsmarktes
Zu den wunderschön-romantischen Weihnachtsmärkten in Mecklenburg-Vorpommern zählt der auf dem Marktplatz von Wismar. Die prächtig geschmückten Buden passen hervorragend in das anheimelnde und malerische Bild mit den historischen Giebelhäusern, der Wasserkunst und dem Rathausgebäude.

Wohlüberlegte Aufbauarbeiten
Bereits rechtzeitig in der zweiten Novemberhälfte begannen die Aufbauarbeiten, damit der Weihnachtsmarkt in der prächtigen Kulisse starten konnte. Buden errichten, Fahrgeschäfte aufbauen, Lichtinstallationen hinzufügen, festliche Dekorationen anbringen, Tannenbäume aufstellen – ein paar Fotos dokumentieren die Arbeiten, die termingemäß im Detail ausgeführt werden mussten.
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.