Anzeige

Wismarer Rathaus fast zweihundert Jahre alt

Das Wismarer Rathausgebäude wird 2018 zweihundert Jahre alt, davor ist der Marktplatz zu sehen. Foto: Helmut Kuzina
Wismar: Marktplatz | Das klassizistische Rathausgebäude der Hansestadt wurde in den Jahren von 1817 bis 1819 nach Plänen des Hofbaumeisters Johann Georg Barca errichtet.

Die feierliche Eröffnung fand am 18. Oktober 1818 statt, obwohl das Bauwerk noch nicht ganz fertiggestellt war. Der Rathausbalkon wurde erst 1822 angebaut.

Eigentlich ist es nicht das erste Rathaus, denn nach der Stadtgründung wurde bereits ein Rathaus um 1270 erwähnt.

Das „Neue Haus“ war dann um 1292 gebaut und 1350 durch ein Feuer zerstört worden.

Das nächste Rathaus wurde als frei auf dem Marktplatz stehendes Gebäude 1353 fertiggestellt. 1807 stürzten dessen Dach und die Decken im Ostflügel ein – der Grund: Fahrlässigkeit bei der baulichen Erhaltung.

So war es notwendig geworden, mit dem Bau des nunmehr vierten Rathauses zu beginnen, wobei Gebäudeteile des Vorgängerbaus mit einbezogen wurden.

Oktober 2017, Helmut Kuzina
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.