Anzeige

Der Seehafen von Wismar, ein wichtiger Standortfaktor

Große wirtschaftliche Bedeutung für die Hansestadt Wismar hat der Seehafen, der als zweitgrößter Umschlaghafen in Mecklenburg-Vorpommern ein Bindeglied zwischen Skandinavien, dem Baltikum sowie Russland mit Österreich und darüber hinaus mit Italien und dem Mittelmeer darstellt. Foto (Januar 2017): Helmut Kuzina

2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.