Anzeige

Bau eines Dalbenstegs am Hafen von Wismar

Wismar investiert in das Kreuzfahrtgeschäft. Am Liegeplatz an der Stockholmer Straße wird ein neuer Dalbensteg gebaut. Pro Dalben wird ein etwa 25 m langes Rohr (Durchmesser 1,42 m) verbaut. Foto: Helmut Kuzina
Wismar: Stockholmer Straße |

Am Hafen hat der Bau eines neuen Dalbenstegs begonnen, und zwar als Verlängerung des Liegeplatzes 17 an der Stockholmer Straße, damit hier auch längere Kreuzfahrtschiffe festmachen können.

Der Steg soll 150 m lang und rund 1 m breit werden, für ihn müssen Rohre in den Untergrund eingerüttelt werden.

Für das Jahr 2020 sind 14 Ankünfte von Kreuzfahrtschiffen geplant, darunter befindet sich das Schiff „Hamburg“, das 1997 als „Columbus“in Wismar gebaut wurde.

Dezember 2019, Helmut Kuzina
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.