Anzeige

Am Bahnhof Wismar: Schließung des Fußgängertunnels

Das Empfangsgebäude an der Bahnhofstraße ist dem eigentlichen Bahnhofsgebäude von 1857 vorgelagert und in dieser Form bis heute fast unverändert erhalten. Foto: Helmut Kuzina
Wismar: Bahnhof |

In Wismar hat das Treppensteigen auf dem Bahnhofsgelände ein Ende: Der Tunnel, der das Bahnhofsvorgebäude mit den Bahnsteigen verband, wurde geschlossen und soll nun verfüllt werden.

Die Bahn informierte die Reisenden über das Bauvorhaben, das im Zeitraum bis Juli 2019 beendet sein soll. Der direkte Weg zu den Gleisen war wegen der Treppenstufen stets sehr mühselig; Gehbehinderte und Eltern mit Kinderwagen mussten sogar den Umweg über die Bahnhofstraße und die Poeler Straße nehmen.

Damit die Reisenden stufenlos zu den Bahnsteigen gelangen, wird die Stadt einen überdachen Arkadengang von der Bahnhofstraße zu den Bahnsteigen bauen, der Mitte des Jahres fertig sein soll.

März 2019, Helmut Kuzina
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
17.460
Frank Werner aus Wernigerode | 14.03.2019 | 14:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.