Anzeige

Vorboten des Herbstes: Angespültes Seegras, umgefallene Bäume

In der Wismarbucht am Wendorfer Naturstrand: Angespültes Seegras, umgestürzte Bäume
Wismar: Wendorf | Der Küstenbereich unterliegt durch die Naturgewalten Stürme, Hochwasser, Wellengang einem ständigen Wandel, und wer an der Ostsee wohnt, beobachtet zu jeder Jahreszeit diese natürliche Dynamik. Wo der Küstenschutzwald bis ans Wasser reicht, müssen Strandspaziergänger jetzt auch ab und zu mal über einen umgefallenen Baum klettern. Hier und da liegt Abbruchmaterial, das in dieser Jahreszeit vom angespülten Seegras überdeckt wird. In der Ostsee treibende Baumstämme stellen jedoch eine große Gefahr für Yachten und Sportboote dar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.