Anzeige

Spatzen stehen auf Meisenknödel

Als Körnerfresser brauchen Haus- und Feldspatzen ein Menü aus Weizen- und Haferflocken, Sonnenblumenkernen, klein gehackten Hasel- und Walnüssen und diversen Sämereien. Meisenködel sind für sie ein Fettfuttermix, der bis auf das letzte Körnchen aufgefressen wird, eben ein ideales Spatzenfutterr. Foto (Oktober 2018): Helmut Kuzina

5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.