Anzeige

In Nordwestmecklenburg: Ziemlich kahle Landschaft

Im zeitigen Frühjahr wirkt die Landschaft Nordwestmecklenburgs wenig abwechslungsreich, die Bäume noch völlig kahl, graubraune Feld- und Wiesenflächen, das Wasser der Ostsee bei +4°, Tagestemperaturen bei maximal +6°, nachts -2°. Kaum geht die Sonne unter, zieht Nebel durch die Hügellandschaft. Foto (März 2017): Helmut Kuzina

7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
26.803
Frank Kurpanik aus Burgdorf | 14.03.2017 | 09:52  
21.798
Katja W. aus Langenhagen | 14.03.2017 | 10:03  
27.449
Helmut Kuzina aus Wismar | 14.03.2017 | 10:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.