Anzeige

Blasentang in der Wismarbucht

Blasentang in der Wismarbucht, aufgenommen am Strand von Wendorf. Foto: Helmut Kuzina
Wismar: Wismarbucht | Bei Niedrigwasser werden die knappen Bestände an Blasentang in den Flachwasserbereichen der Wismarbucht sichtbar.

In den letzten Jahren sind die Ansiedlungen dieser Braunalgen, die sich mit Haftscheiben an Steinen festhalten, erheblich zurückgegangen.

Die gasgefüllten Blasen sorgen dafür, dass der Blasentang im Wasser aufrecht steht.

Juli 2017, Helmut Kuzina
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.