Anzeige

Anziehungspunkt der Wismarbucht: Die Seebrücke

Die 350 m lange Seebrücke aus dem Jahr 1993 reicht weit in die Wismarbucht hinein. Foto: Helmut Kuzina
Wismar: Stadtrand | In den Abendstunden schafft das schwächer werdende Licht optimale Voraussetzungen, die Landschaft an der Wismarbucht in Szene zu setzen.

Nach Sonnenuntergang verfärbt sich der Himmel stimmungsvoll und taucht die Wismarbucht in ein stimmungsvolles Licht.

Auf der Seebrücke genießt mancher die kühle Atmosphäre, nachdem die Sonne lange hinter dem Horizont verschwunden ist.

August 2017, Helmut Kuzina
1 5
6
6
5
6
5
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
16.020
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 12.08.2017 | 15:05  
9.129
Hildegard Schön aus Barsinghausen | 12.08.2017 | 19:13  
2.361
Volker Harmgardt aus Uetze | 12.08.2017 | 22:37  
21.458
Katja W. aus Langenhagen | 12.08.2017 | 22:38  
27.382
Helmut Kuzina aus Wismar | 13.08.2017 | 09:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.