Anzeige

Stadtansichten im Gegenlicht der grellen Herbstsonne

Architektonisches Juwel auf dem Marktplatz der Welterbestadt ist die ehemalige Brunnenanlage „Wasserkunst“ im Renaissancestil. Die kupferne Haube auf der sechseckigen Laterne, die Turmkugel und die Wetterfahne sind auch im Gegenlicht der grellen Herbstsonne bei starkem Kontrast klar erkennbar. Foto: Helmut Kuzina
Wismar: Stadtzentrum |

Durch die Lichtbeugung an den Gebäuden zeigt die grelle Herbstsonne ihren hellen Strahlenkranz, einen Effekt, der dazu beiträgt, dass die Stadtmotive einen ganz besonderen Charakter erhalten.

Durch die hohe Lichtintensität erscheinen die Bildmotive nahezu als Silhouetten, die Farben als weniger tief, und nur wenige Details sind auszumachen.

Doch die weithin bekannten Sehenswürdigkeiten der Stadt sind auf jeden Fall gut wiedererkennbar.

September 2020, Helmut Kuzina
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
79.787
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 24.09.2020 | 16:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.