Anzeige

Neue Fotos von Rihanna: Chris Brown will seine Ex zurück

Er kann sie offensichtlich nicht ziehen lassen. Chris Brown möchte Rihanna immer noch an seiner Seite wissen. Doch, beide sind zwischenzeitlich wieder vergeben und die wichtige Frage ist, ob sich die Sängerin noch einmal auf ihn einlassen würde, nachdem er sie körperlich angegriffen hatte?

Der Sänger Chris Brown folgt seiner Ex Rihanna immer noch auf Instagram und kann sie offensichtlich schwer loslassen. Dabei helfen auch die sexy Posts in Unterwäsche auf dem Account der Sängerin nicht wirklich weiter. Er glaube, sie und er wären einfach füreinander bestimmt, so ein Insider. Außerdem fände er sie anziehender denn je zuvor. Gegen eine Wiedervereinigung spricht allerdings, dass der 29 Jährige mit dem Model Ammika Harris und die “Diamonds”-Interpretin ist mit dem Milliardär Hassan Jameel zusammen ist.

Die Gründe der Trennung

Zwischen 2008 und 2009 führten die beiden Sänger eine On-Off-Beziehung. Doch 2009 dann die Schock Nachricht: Chris Brown schlägt während eines Streits mehrmals auf Rihanna ein. Die Folge: er bekam eine fünfjährige Freiheitsstrafe mit Bewährung und er verlor RiRi, die die Beziehung sogleich beendete. 2013 kamen sie zwar wieder zusammen, aber von langer Dauer war dies nicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.