Anzeige

Ersatzverkehr zwischen Bad Kleinen und Schwerin

gefunden auf Aktuelle Nachrichten - OSTSEE-ZEITUNG.DE (Artikel lesen)

Wismar: Am Bahnhof Bad Kleinen haben am Montag die angekündigten Sanierungsarbeiten begonnen. Wie ein Bahnsprecher sagte, starteten die Arbeiten planmäßig, im Berufs- und im Schülerverkehr habe es am Morgen keine gravierenden Probleme gegeben. «Die Fahrgäste sind darauf eingestellt, dass die Busse im Schienenersatzverkehr zwischen Bad Kleinen und Schwerin früher abfahren als die Züge. Die Anschlüsse in Schwerin werden erreicht», sagte der Sprecher.
Die vielbefahrene Strecke bleibt voraussichtlich bis zum 19. April gesperrt. Die Bahn AG erneuert in Bad Kleinen den Bahnhof, 600 Meter Gleise, neun Weichen und einen Bahnübergang.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.