Anzeige

Die Hansestadt Wismar: Wie aus einem Wintermärchenbuch

Blaues Postkartenpanorama des Wismarer Marktplatzes: Wenn die Kälte der Nacht heraufzieht... Foto: Helmut Kuzina
Wismar: Marktplatz | Eiskalte Winterimpressionen aus der Hansestadt: Die Kulisse des Marktplatzes mit den alten Traufen- und Giebelhäusern scheint einem Wintermärchenbuch zu entstammen.

Aus dem Hoch über Skandinavien strömt eiskalte Luft über die Hansestadt, die Kälte aus dem Norden überzieht das Panorama des Marktplatzes mit einer blauen Lichtfarbe.

Durch den starken Blaustich des überwiegend klaren Himmels wird es geradezu deutlich, wie die Kälte der Nacht allmählich heraufzieht.

Zwanzig Zentimeter glitzernder Pulverschnee bestimmen am Tag das Winterbild des Marktplatzes.

März 2018, Helmut Kuzina
2
2
1
1
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentare
23.580
Katja W. aus Langenhagen | 04.03.2018 | 19:23  
28.478
Helmut Kuzina aus Wismar | 04.03.2018 | 22:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.