Anzeige

Ostseebad Boltenhagen: Wandelhalle mit der Jahreszahl 1803

Als Gründungsjahr des Ostseebades Boltenhagen gilt 1803, als Graf von Bothmer bei Redewisch einen so genannten Badekarren aufstellen ließ. Seinem Beispiel folgten einige Bauern und lockten schon damals viele Badegäste an die Ostseeküste. Mit seiner renovierten historischen Bausubstanz gilt Boltenhagen als einer der schönsten Urlaubsorte in Mecklenburg. Das Foto zeigt eine der beiden Wandelhallen, die 2002 in der Nähe der Seebrücke errichtet wurden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.