Anzeige

Nordwestmecklenburg „zwischen den Jahren“

Dann und wann reißt die graue Wolkendecke auf, die Dezembersonne zeigt sich für einen Moment. Foto: Helmut Kuzina
Wismar: Stadtrand | Eine extrem milde, wolkenreiche, graue Wetterlage bestimmt in Nordwestmecklenburg die Zeit „zwischen den Jahren“, die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr.

Bei Tageshöchsttemperaturen um +5° reißt die dicke Wolkendecke gelegentlich auf und gibt der Dezembersonne die Chance, die beschauliche Hügellandschaft in ein weiches Licht zu tauchen.

Dezember 2017, Helmut Kuzina
3
3
3
3
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
16.598
Margit A. aus Korbach | 30.12.2017 | 11:12  
45.910
Reinhold Peisker aus Burgdorf | 31.12.2017 | 13:43  
29.420
Helmut Kuzina aus Wismar | 31.12.2017 | 14:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.