Anzeige

Mehrere Wohnungseinbrüche in Wismarer Gartenstadt

Wismar: Gartenstadt | Pressemeldungen machen natürlich auch nur Sinn, wenn diese in die Presse kommen!

Viele Pressemeldungen schaffen leider nicht den Weg von der Polizei in die Druckmedien-Presse.Die Gründe dafür sind vielseitg, eventuell weil diese Meldungen die Bevölkerung verunsichern könnte ? 
Sensibilisiert für Gefahren muss die Bevölkerung wohl nicht, es wird schon jeder merken, wenn er ausgeraubt wurde?   


POL-HRO: Mehrere Wohnungseinbrüche in Wismarer Gartenstadt
Nr.3860634 | 07.02.2018 | PP HRO | Polizeipräsidium Rostock
Wismar (ots) - Am 06.02.2018 kam es etwa zwischen 16 Uhr und 19
Uhr zu insgesamt vier Wohnungseinbrüchen im Wismarer Stadtteil
Gartenstadt. Der oder die unbekannten Täter hebelten hierzu jeweils
ein Fenster auf, drangen in die Einfamilienhäuser ein und
durchsuchten alle Räumlichkeiten. Insgesamt wurden 1000 Euro Bargeld
und eine Kreditkarte entwendet. Größere Wertgegenstände, wie tragbare
Fernseher oder Laptops blieben unberührt. Die Kriminalpolizei konnte
an den Tatorten Spuren sichern und führt nun die weiteren
Ermittlungen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, werden
gebeten sich bei der Polizei in Wismar unter der Telnr. 03841 2030
oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Dörte Andersson
Polizeiführerin vom Dienst




Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke, Stefan Baudler
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
0
5 Kommentare
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 07.02.2018 | 23:56  
21.797
Silke M. aus Burgwedel | 08.02.2018 | 13:10  
34.344
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 08.02.2018 | 14:41  
21.797
Silke M. aus Burgwedel | 08.02.2018 | 17:52  
3.219
Arnim Wegner aus Langenhagen | 08.02.2018 | 20:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.