Anzeige

Visionssuche – „Wenn Du es nicht in dir selbst findest, wo willst du danach suchen?“ (der Zenrin) 23.07.-03.08.2017 (12 Tage)

Wann? 23.07.2017 bis 03.08.2017

Wo? NABU Gut Sunder, Sunder 1, 29308 Winsen (Aller) DEauf Karte anzeigen
Kathy Büscher, NABU Fotoclub
Winsen (Aller): NABU Gut Sunder | 705 Visionssuche – „Wenn Du es nicht in dir selbst findest, wo willst du danach suchen?“ (der Zenrin)
23.07.-03.08.2017 (12 Tage)
Burkhard Hoffmann, Visionssucheleiter, Fachpfleger ambulante Psychiatrie & Hildegard Kosmann, Visionssucheleiterin, Tanz- und Musikpädagogin www.visionssuche-im-norden.de
Die Visionssuche ist ein uraltes, in vielen Kulturen praktiziertes Ritual, mit dem Menschen zu allen Zeiten die Natur nutzten, um Antworten auf wichtige Lebensfragen zu finden, in schweren Zeiten neue Kraft zu tanken und Sinn in Krisen und Veränderungen suchten. Gleichsam eine spirituelle Urerfahrung der Menschheit.
Wo stehe ich im Leben? Wer bin ich? Welches ist mein Platz in der Welt? Welche Lebensübergänge sind gerade aktuell für mich? Welche Lebenskrisen habe ich erlebt? In der Auszeit dort draußen in der Natur - alleine und fastend - unterstützt dich die Natur auf vielfältige Weise und bietet dir einen Spiegel an für deine inneren Prozesse. Das ermöglicht ein Innehalten, das Wesentliche kann zum Vorschein kommen, indem du Abschied von Altem nehmen und Zeichen des Neuanfangs erkennen kannst, in dem Selbstheilung gefördert wird und neue Sichtweisen möglich werden. Und neue Kraft und Erkenntnis für den Alltag gefunden werden kann.
Der Ablauf einer Visionssuche gliedert sich in drei Abschnitte:
Vorbereitung, Schwellenzeit und Rückkehr mit Wiedereingliederung.
Vier Tage vor der Schwellenzeit beginnt die Einstimmung vor Ort. Dann folgt eine viertägige Schwellenzeit in der Natur, allein und fastend. Nach 4 Tagen in der Wildnis kehrst Du zurück. Du wirst von der Gruppe aufgenommen und kannst das Erlebte mit der Gruppe teilen und von den Leitern gespiegelt bekommen. So wird noch vor Ort die Integration des Erfahrenen in den Alltag vorbereitet. Die Visionssuche findet in der wilden und schönen Natur auf NABU Gut Sunder statt. Anreise Sonntag ab 16 Uhr (Abendessen um 19 Uhr), Abreise Donnerstag gegen 13 Uhr nach dem Mittagessen
Ermäßigter Preis für NABU-Mitglieder: 759 Euro/Pers. inkl. Verpflegung (außerhalb der Fastentage) zzgl. Übernachtung
Preis für alle anderen: 779 Euro/Pers. inkl. Verpflegung (außerhalb der Fastentage) zzgl. Übernachtung
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.