Anzeige

Neophyten – Segen oder Fluch für unsere Flora? 15.09.-17.09.2017

Wann? 15.09.2017 bis 17.09.2017

Wo? NABU Gut Sunder, Sunder 1, 29308 Winsen (Aller) DE
Anthony J. Velois, NABU Fotoclub
Winsen (Aller): NABU Gut Sunder | 904 Neophyten – Segen oder Fluch für unsere Flora? 15.09.-17.09.2017
Dr. Albrecht Gerlach, Oldenburg (ehem. wissenschaftlicher Leiter des Botanischen Gartens der Universität Oldenburg)

In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit gebietsfremden Pflanzen, sog. Neophyten.

Es gibt in Deutschland mehr als 1000 neu eingewanderte Arten höherer Pflanzen, von denen etwa 400 als problematisch angesehen werden, weil sie sich unkontrolliert ausbreiten und dadurch Auswirkungen auf bereits vorhandene Arten haben. Man spricht in diesem Fall von invasiven Arten. In diesem Seminar beschäftigen wir uns zunächst in einer Einführung mit den Fragen: Wie definiert man Neophyten und woher kommen sie? In welchen Lebensräumen und Ökosystemen treten besonders viele Neophyten auf und in welchen gibt es praktisch keine? Welche Auswirkungen haben invasive Arten auf unsere Ökosysteme, andere Arten (Stichwort: Konkurrenz) und auf die genetische Vielfalt der Flora? Schließlich werden wir uns mit der naturschutzfachlichen Bewertung der Ausbreitung von eingewanderten Arten beschäftigen und über evtl. erforderliche Maßnahmen diskutieren.
Es sind mehrere botanische Spaziergänge in die nähere Umgebung von Gut Sunder vorgesehen. Dabei werden in fußläufiger Entfernung ca. 50 verschiedene Neophyten vorgestellt und auch von einheimischen Arten abgegrenzt. Insgesamt bezieht sich das Seminar vor allem auf Arten unserer Breiten, ähnliche Erscheinungen in tropischen und subtropischen Regionen werden nur am Rande gestreift.

Beginn Freitag, 19 Uhr (Anreise ab 16 Uhr), Abschluss Sonntag 14 Uhr

Ermäßigter Preis für NABU-Mitglieder: 182 Euro/Pers. inkl. Verpflegung zzgl. Übernachtung
Preis für alle anderen: 202 Euro/Pers. inkl. Verpflegung zzgl. Übernachtung
0
1 Kommentar
12.701
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 16.03.2017 | 07:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.