Anzeige

Das Wildniscamp - Eikes Reisetagebuch

Erster Tag
Der erste Tag war super. Ich bin mit Leif und Willi in einem Zimmer. Wir sind insgesamt 13 Kinder im Alter von 6-11 Jahren und meine neuen Freunde sind Leif, Mats und Willi. Das Schnitzen fand ich heute am besten. Leif und Willi fanden alles toll.

Zweiter Tag
Ich bin heute um kurz vor 6 aufgestanden. Ich habe drei neue Freunde gefunden. Sie heißen Jonas, Timo und Martin. Vormittags haben wir „Finde den Baum“ gespielt und danach unsere Pizza selber gemacht. Willi, Hendrik, Mats, Tim, Timo, Leif und ich haben außerdem Zundermaterial gesammelt. Wir haben sogar die alte Schutzhütte wiedergefunden, die wir im letzten Jahr entdeckt hatten. Wir haben bis 21:10h mit Marion gespielt. Willi und Leif haben sich gestritten, aber Marion klärt gerade die Sache.

Dritter Tag
Heute bin ich um 6:30 Uhr aufgewacht. Morgens haben Martin und ich ein Feuer gemacht. Kurz darauf haben wir Glut gebrannt. Heute Mittag gab es Gemüsefrikadellen, Kartoffelpüree und Gemüse. Zum Nachtisch gab es Milchreis. Dann haben wir gespielt. Wir haben einen Damm kaputtgemacht und wieder einen kleinen Damm gebaut. Um 19 Uhr haben wir Stockbrot gebacken. Danach haben wir eine Nachtwanderung begonnen und noch ein Spiel gespielt. Willi, Mia, Leif, Yannik und ich haben die Trommelreise gemacht.

Vierter Tag
Heute bin ich um 7 Uhr aufgewacht. Nach dem Frühstück haben wir angefangen eine Suppe selber zu kochen. Die Suppe war sehr, sehr lecker. Danach haben wir den Damm gebaut. Zwischendurch sind wir in den Wald gegangen und haben Spuren von Tieren gesucht. Später haben wir den Damm weitergebaut und wir haben eine Security erschaffen. Zum Schluss haben wir noch eine Redestabsrunde gemacht. So und nun ENDE!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.