Anzeige

SoVD Gittelde-Windhausen ehrt treue Mitglieder

Windhausen: Mehrzweckraum | SoVD Gittelde-Windhausen ehrt treue Mitglieder

Windhausen (kip) Zu ihrer Jahreshauptversammlung trafen sich die Mitglieder des SoVD Gittelde-Windhausen im Mehrzweckraum in Windhausen. Vorsitzender Günter Cloppenburg freute sich über den guten Besuch. Besonders begrüßte er Gabriele Mackensen vom SoVD-Kreisverband Osterode, die in ihrem Grußwort die Aufgaben des SoVD aufzeichnete und die geplante Befragungsaktion des Kreisverbands erläuterte sie, die derzeit vorbereitet wird.
Die verlesene Niederschrift über die Jahreshauptversammlung 2016 wurde einstimmig gebilligt.
In seinem informativen Jahresbericht stellte der Vorsitzende die positive Mitgliederentwicklung in den Vordergrund. Über neun Mitglieder freut sich der örtliche Ortsverband. Ohne Wartezeit werden diese neuen Mitglieder beraten, Ihnen Auskünfte erteilt und Hilfe bei der Stellung von Anträgen gewährt. Zu den wichtigsten Angelegenheiten zählen Fragen zur Rentenversicherung, Arbeitslosenversicherung, Unfall-, Pflege- und Krankenversicherung, zum sozialen Entschädigungsrecht und zur Kriegsopferfürsorge. In vier Sitzungen des Vorstands wurden Versammlungen und Veranstaltungen schwerpunktmäßig vorbereitet. Dankesworte richtete er an alle Helferinnen und Helfer sowie an die fünf Zeitungsausträger. Besonders dankte er Angelika Fischer, die in Windhausen die verschiedenen Zusammenkünfte vorbereitet. Jeden zweiten Mittwoch im Monat trifft sich unter Leitung der Frauensprecherin Angelika Fischer die Frauengruppe (Mittwochsrunde genannt) von 15 - 18 Uhr im Mehrzweckraum in Windhausen. Auch männliche Mitglieder sind zu dieser Mittwochsrunde herzlich willkommen, betont der Vorsitzende.
Zwei Halbtagsbusfahrten hatten Hohegeiß mit dem Braugasthof und Höxter mit Schloss Corvey zum Ziel. Auch die Fahrt zur Firma Wenatex nach Hannover und dem ansprechenden Begleitprogramm kam bei den Mitgliedern gut an. Dankesworte richtete er an Karola Hennig und Heidemarie Häusler für die gute Vorbereitung und Durchführung dieser Veranstaltungen.
In Erinnerung rief Günter Cloppenburg das tolle Sommerfest im Gittelder Schützenhaus und die gelungene Weihnachtsfeier.
Mit Hinweisen zu Veranstaltungen in 2017 beendete er seinen mit großem Beifall aufgenommenen Bericht. Über das Programm 2017 wird gesondert berichtet.
Schatzmeisterin Brigitte Berkefeld informierte über die in 2016 getätigten Einnahmen und Ausgaben sowie über den Kassenbestand. Kassenprüferin Birgit Lau berichtete über die mit Jürgen Badermann durchgeführte Kassenprüfung. Auf ihren Antrag wurde der Vorstand einstimmig entlastet.
Die Ehrung langjähriger Mitglieder ist immer ein bewegender Augenblick im Vereinsleben, so Günter Cloppenburg. Mit Urkunden und Erinnerungsnadeln und Blumen ehrte der Vorsitzende die treuen Mitglieder.
Mit einem gemeinsamen Imbiss bei duftenden Kaffee klang die harmonische Jahreshauptversammlung aus.

Name:
SoVD Sozialverband Deutschland Ortsverband Gittelde/Windhausen
Vorsitzender
Günter Cloppenburg
Mitglieder 161
Ehrungen
Ursula und Peter Nicolaus (10 Jahre)
Thorsten Sauer (25 Jahre)
Bärbel Grube und Herbert Lau (5 Jahre Ehrenamt im Vorstand)

Foto
Git 116
Die ehrten Mitglieder mit dem Vorsitzenden Günter Cloppenburg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.