Anzeige

Besuch in der Glasmanufaktur

Teelichthalter in Herzform ( noch nicht fertig )
Willingen: Glasmanufaktur | Heute war mal wieder einer dieser Tage, an denen man nicht unbedingt vor die Tür möchte: Regen, Sturm und Temperaturen im einstelligen Bereich. Aber davon lässt man sich doch nicht vom Wochenendausflug abhalten, oder? Allerdings habe ich mein Freizeitverhalten der Witterung ein wenig angepasst und habe die Glasmanufaktur in Willingen besucht.

Hinter dem Verkaufsraum kann man gegen einen Obulus von einem Euro bei der Fertigung der Glasprodukte zusehen. Heute standen Teelichthalter in Herzform und Vasen auf dem Programm. Wirklich interessant ist anzusehen, wie aus dieser glühenden und 1300 Grad heißen Glasmasse wunderschöne Unikate gefertigt werden, da die Farbgestaltung jedes Mal ein wenig anders ist.

In meinen Bildern habe ich ein wenig die Arbeitsschritte dokumentiert, wer allerdings in der Willinger Gegend mal sein sollte, dem sei ein eigener Besuch dort empfohlen.
5
1
2
1
1 5
1 3
1 3
1
1
1 3
2
2
2
2
1 3
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentare
2.587
Jürgen Schindler aus Dessau | 06.11.2010 | 17:40  
8.131
Christiane Deuse aus Bad Arolsen | 06.11.2010 | 20:18  
3.911
matthias Waldgeist aus Edemissen | 06.11.2010 | 23:12  
112.086
Gaby Floer aus Garbsen | 07.11.2010 | 02:59  
19.720
Heike O. aus Bad Wildungen | 07.11.2010 | 18:38  
2.581
Kai Schild aus Peine | 07.11.2010 | 20:22  
28.340
Elke Matschek aus Ebsdorfergrund | 14.11.2010 | 08:55  
12.404
Aniane Emde aus Korbach | 14.11.2010 | 09:08  
50.090
Christl Fischer aus Friedberg | 31.01.2011 | 16:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.