Anzeige

Ein Besuch im Rosarium Wilhelmshaven

Wilhelmshaven: Rosarium | Das einzige Rosarium im Nordwesten Deutschlands liegt in der Jadestadt Wilhelmshaven.

Zahlreiche Themengärten mit schönen Blumen und sogar exotischen Gewächsen ergänzen die Pracht von 5000 Rosen aus über 500 Sorten.

Ein Kreis von privaten Rosenfreunden pflegt und erhält das Gelände.

Denn, nach vielen Jahren des Pflegenotstands, übernahm 2002 der private Förderverein Rosarium e.V. die Pflege. Das beendete die recht wechselvolle Geschichte des Gartens.

Auf brachliegendem Gartenland wurde vor langer Zeit ein Lehrgarten der Stadtgärtnerei angelegt. Daraus entwickelte sich dann langsam das Rosarium.

Sponsoren machen die aufwändigen Arbeiten etwas leichter.

Geöffnet ist der Garten in der Zeit von Muttertag bis Oktober.

Der Eintritt ist frei (eine kleine Spende wird aber gern genommen und auch dringend gebraucht. Die „Spardose“ ist beim kleinen Kiosk, einer Rastmöglichkeit im Garten).

Und wer in besonders schönem Ambiente heiraten möchte … fragen Sie doch mal beim Rosarium-Team nach.

http://www.rosarium-wilhelmshaven.de/
1
1
1
1
2
1
1
1
1
1
1
1 2
1
3
2
2
2 1
1
1
1
1
1 1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
37.073
Gertraude König aus Lehrte | 06.07.2014 | 13:58  
20.192
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 06.07.2014 | 14:37  
67.536
Axel Haack aus Freilassing | 06.07.2014 | 21:08  
23.330
Ursula Schriemer aus Greifenberg | 07.07.2014 | 00:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.