Anzeige

Zweite Folge von „Das perfekte Model“: Der Kampf der Jurorinnen beginnt

Die Castings sind beendet, die Kandidatinnen stehen fest: Von über 1000 Mädchen haben es 38 in die nächste Runde der Model-Show „Das perfekte Model“ auf VOX geschafft. Für die Jurorinnen Eva Padberg und Karolína Kurková geht der Wettkampf heute Abend dagegen erst richtig los.

In der zweiten Folge der Model-Sendung auf VOX müssen die Jurorinnen versuchen, die in ihren Augen schönsten und talentiertesten Kandidatinnen für ihr Team zu gewinnen. Ähnlich wie bei The Voice of Germany steht jetzt also auch die Jury in Konkurrenz zueinander und kämpft um die Nachwuchsmodels. Sind sich die Topmodels Padberg und Kurkovà uneinig, entscheiden die Kandidatinnen, wen sie als Mentorin bevorzugen.

In der zweiten Folge von „Das perfekte Model“ geht es für die 38 Model-Anwärterinnen nach München, wo sie für den Designer Kay Rainer Unterwäsche und Abendkleider vorführen. Neben den Nachwuchsmodels sind auch Stargäste wie Rapper Moses Pelham und Kultdesigner Adam Saaks zur Modenschau eingeladen. Die Show stellt zugleich die nächste Prüfung für die Mädchen dar. Vor den Augen ihrer Mentorinnen, der Prominenten und des Publikums müssen die Mädchen ihre Laufstegqualitäten unter Beweis stellen. Für viele unter ihnen ist es eine Premiere auf dem Laufsteg. „Bei den großen Schauen in Paris wird das Eröffnungskleid von einem absoluten Topmodel getragen“, so Rainer laut vox.de. Doch welches Nachwuchsmodel darf die Modenschau eröffnen? Sowohl Samantha Striegel aus Hannover als auch Jennifer Scherman aus Münster sehen sich im Kampf um den Eröffnungslauf weit vorne.

Am Ende der Show wird wieder eine Entscheidung anstehen. Eva und Karolina müssen entscheiden, welche Mädchen auf dem Laufsteg überzeugen konnten und wen sie nach Hause schicken. Mehr dazu heute Abend um 20.15 Uhr auf VOX.

Weitere Infos zu „Das perfekte Model“:

Anika ist die erste Favoritin
Kandidatin Josephine im Portrait
Interview mit Karolina Kurkova
Das perfekte Model auf VOX
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.