Anzeige

The voice of germany: Siegerin Ivy Quainoo würde sich für „Peta“ ausziehen

„Lieber nackt als im Pelz“, so lautet das Motto von „The Voice of Germany“-Gewinnerin Ivy Quainoo. Für die PETA würde sie nackt posieren.

Für den Playboy würde sich die 19-Jährige nie ausziehen, berichtet bild.de. Doch für einen guten Zweck, wie zum Beispiel den Tierschutz, ließe die Stimme Deutschlands durchaus ihre Hüllen fallen. „Für eine Kampagne der PETA würde ich darüber nachdenken“, so Ivy im Interview mit der „Gala“. „Ich bin Vegetarierin, und Tierschutz ist mir sehr wichtig. Denn nicht nur Menschen haben Rechte.“

Vielleicht werden wir die hübsche Berlinerin schon bald in einer PETA-Kampagne bewundern können. Privat hat sie sich noch für keinen Mann ausgezogen. „Ich hatte zwar schon Dates, aber noch nie einen Freund. Ich bin keine, die auf Partys einfach mal rumknutscht“, verrät Quainoo bild.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.