Anzeige

Im Auftrag der Stadt Wiesbaden: Fluglärmkommission pocht auf Zusage der DFS

gefunden auf Wiesbadener Kurier - Lokalnachrichten aus Wiesbaden (Artikel lesen)

Wiesbaden: WIESBADEN / RHEINGAU - Flugzeuge sollen auf den neuen, bereits am 10. März eingeführten Anflugrouten zum Frankfurter Flughafen die ursprünglich zugesagten Flughöhen von 2.400 Metern einhalten. Dazu hat die Fluglärmkommission die Deutsche Flugsicherung (DFS) auf Antrag der Stadt Wiesbaden aufgefordert. Damit soll der von vielen Bürgern in Wiesbaden und im Rheingau beklagte Fluglärm reduziert werden.
...
0
1 Kommentar
Gerda Russler
Gerda Russler | 30.05.2011 | 23:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.