Anzeige

"50 Shades Freed": So sehr vermisst Jamie Dornan Dakota Johnson!

Nach dem dritten Teil von “50 Shades of Grey” ist die gemeinsame Geschichte von Jamie Dornan und Dakota Johnson vorerst zu Ende. Der sympathische Ire vermisst seine Kollegin allerdings schon jetzt.

Seit sie für die Trilogie unterschrieben haben, gibt es eine ganze Menge Gerüchte um Jamie Dornan und Dakota Johnson: Hat der Hauptdarsteller seine Frau Amelia Warner mit seiner Kollegin betrogen? Und sind die beiden mehr als nur Freunde? Fest steht - Freunde sind sie auf jeden Fall geworden. Mehr ist zwischen ihnen - abgesehen von den gefakten Sexszenen in den “50 Shades”-Filmen - nie passiert. Um nicht ständig mit den fiesen Gerüchten konfrontiert zu werden, verzichtet Jamie beispielsweise auch auf Accounts in den sozialen Netzwerken.

Zusammengeschweißt durch den Dreh

“50 Shades Freed” ist schon lange abgedreht, und nach den Premieren des Films ist nun auch die gemeinsame Zeit von Jamie Dornan und Dakota Johnson abgelaufen. Es müsste schon ein großer Zufall sein, dass die beiden wieder in einem, anderen Film vor der Kamera aufeinander treffen. Und trotz all der Gerüchte steht für den männlichen Hauptdarsteller eines fest - er wird seine Kollegin vermissen! Die beiden haben am Set eine Menge durchgemacht. Die Szenen und gemeinsamen Erlebnisse haben sie zusammengeschweißt. Ob sie wohl privat in Kontakt bleiben? Man weiß es nicht genau…
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.