Anzeige

Uffbasse! - Mund auf gegen Rechtspopulismus

Wiesbaden: Geschäftsstelle des DLRG-Landesverbandes Hessen e.V. | Ein Statement der DLRG-Jugend Hessen zur anstehenden Landtagswahl und zur aktuellen politischen Situation in Deutschland

Die DLRG-Jugend Hessen ist einer der größten Kinder- und Jugendverbände in Hessen und Mitglied im hessischen Jugendring. Sie vertritt die Interessen von rund 35.000 Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Die Aktiven und Mitarbeitenden fühlen sich dem Leitbild der DLRG-Jugend verpflichtet.

Dort heißt es:

„In unserer verbandlichen, gesellschaftlichen und internationalen Arbeit fühlen wir uns den Prinzipien Demokratie, Humanität, Solidarität, Pluralität, Interkulturalität, Ganzheitlichkeit und des gegenseitigen Respektes verpflichtet. Darüber hinaus achten wir die Kinder- und Menschenrechte. Diese Prinzipien bedeuten, dass wir uns für die körperliche und geistige Unversehrtheit aller Menschen sowie gegen Ausgrenzung, Intoleranz, Diskriminierung und gegen jedwede Form von Gewalt, sexueller Ausbeutung und grenzverletzendem Verhalten einsetzen.“

Auf dieser Basis begleitet die DLRG-Jugend Hessen junge Menschen dabei zu selbstbestimmten und selbstbewussten Personen heranzuwachsen. Jede*r Einzelne soll sich frei entfalten können. Die dafür notwendigen Voraussetzungen will die DLRG-Jugend Hessen mitgestalten. Hierzu beobachtet sie deshalb aufmerksam die gesellschaftlichen Entwicklungen.

In der letzten Zeit haben sich insbesondere rechtspopulistische und rechtsextreme Strömungen entwickelt, welche diese Werte infrage stellen. Dagegen positioniert sich die DLRG-Jugend Hessen deutlich und erklärt:

Demokratie und Humanität bedeuten den Schutz von Minderheiten und damit ein selbstbestimmtes Leben in Bezug auf Religionsausübung, sexuelle Identität, Wahrnehmung der eigenen Chancen und Möglichkeiten sowie das Recht auf dem Boden des Grundgesetzes seine eigene Meinung äußern zu können.
Pluralität und Interkulturalität bedeuten, dass sich verschiedene Interessen und Lebensentwürfe in unserer Gesellschaft entfalten können.

Gleichberechtigte Teilhabe kann nur durch Akzeptanz der jeweiligen Lebenswelten und -realitäten erfolgen.

In der DLRG-Jugend Hessen ist kein Platz für rechtspopulistisches und rechtsextremes Gedankengut. Es ist für sie selbstverständlich, dass es keine weitere Verrohung und Eskalation in der Sprache sowie offenen Rassismus gegenüber Minderheiten geben kann. Die DLRG-Jugend Hessen akzeptiert keine weiteren Angriffe auf die Errungenschaften unserer Demokratie.

Wir, die DLRG-Jugend Hessen, positionieren uns mit diesem Statement klar gegen Rechtspopulismus. Grundlage der Arbeit war und ist das Leitbild und das Bekenntnis zur pluralistischen Gesellschaft. Dieses Leitbild wird im Verbandsalltag sowie in vielen Projekten rund um Themen wie Inklusion, Prävention, Vielfalt und Europa gelebt.

Mit dem Projekt "Uffbasse! - Mund auf gegen Rechtspopulismus!" tritt die DLRG-Jugend Hessen für Vielfalt und Demokratie ein. Sie positioniert sich gegen Menschenfeindlichkeit und Diskriminierung und ermutiget andere selbst den Mund gegen Rechtspopulismus auf zu machen!

#wirsindmehr #wirlebenVielfalt #uffbasse!
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
339
Joachim Elz-Fianda aus Nördlingen | 28.10.2018 | 12:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.