Anzeige

Übersicht verkaufsoffene Sonntage Wiesbaden 2017

Der Sonntag gilt in Deutschland als ein Ruhetag, weshalb auch keine Geschäfte geöffnet haben. (Foto: pixabay)

Da der Sonntag als Ruhetag gilt, an dem viele Menschen zum beten in die Kirche gehen, haben Geschäfte wie beispielsweise Modeläden, Kaufhäuser, Supermärkte oder Baumärkte, außer Tankstellen und Bäckereien, für gewöhnlich geschlossen. Es gibt jedoch auch 2017 wieder mal Ausnahmen in Wiesbaden, nämlich die verkaufsoffenen Sonntage.

An einem Sonntag shoppen gehen? Unvorstellbar in Deutschland! Da ist der verkaufsoffene Sonntag, eine tolle Gelegenheit für Berufstätige, um den Tag mit der Familie in der Stadt zu verbringen. Da der Anlass nicht gesetzlich festgeschrieben ist, können die Geschäfte selbst entscheiden, ob sie öffnen wollen oder nicht. Die Läden haben dann meist von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Normalerweise ist es den Shops, wie beispielsweise Modeläden, Baumärkte, Supermärkte oder Kaufhäuser, außer Tankstellen und Bäckereien, untersagt sonntags zu öffnen. Die verkaufsoffenen Sonntage, sind da eine Ausnahme. Hat ja auch für die Geschäftsinhaber einen Vorteil. Sie erwirtschaften meist einen drei- bis fünfmal höheren Umsatz als sonst. In Wiesbaden gibt es noch einen verkaufsoffenen Sonntag für dieses Jahr. Der Termin zum shoppen, ist am 24. September 2017.

Informationen zu weiteren Terminen für den verkaufsoffenen Sonntag gibt es hier.

Alle Angaben ohne Gewähr. Weitere Informationen gibt es hier.
0
1 Kommentar
13.549
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 16.05.2017 | 10:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.