Anzeige

Hessentag 2012: Bei der Handwerkskammer

Durch geschicktes Abschlagen von Material schneiden die Dachdecker aus einer Schieferplatte ein Herz.
Wetzlar: Wetzlar |

Die Handwerkskammer Wiesbaden unterhält in Wetzlar das Berufsbildungs- und Technologiezentrum Lahn-Dill "Arnold-Spruck-Haus", welches am Rande des Orts zwischen Lahn und Dill gelegen ist. Wegen der Nähe zur Hessentagsstraße, die durch die Uferstraße führte, wurden dort spezielle Angebote zum Hessentag geboten.

Hessentagsbesucher konnten auf dem Gelände der Handwerkskammer verschiedenen Handwerkern bei der Arbeit zuschauen, etwa den Dachdeckern, die aus Schieferplatten Herzen schnitten und mit Löchern zum Aufhängen versahen. Wer wollte, konnte auch mal selbst den dafür verwendeten "Hammer" in die Hand nehmen und versuchen, die Platte entlang der markierten Figur in Form zu bringen.
Eine Ausstellung der Innung Sanitär-Heizung-Klimatechnik zeigte Heizungsanlagen aus verschiedenen Jahrzehnten und deren Energieeffizienz. Diese stieg im Laufe der Zeit von 50% auf 120% an. Dass die Energieeffizienz über 100% steigen kann, hängt wohl mit einer nicht optimalen Definition dieses Werts zusammen.
Ansonsten gab es noch die Möglichkeit, einen Blick in die im Ausbildungszentrum vorhandenen Lehrwerkstätten zu werfen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.