Anzeige

Hessentag 2012: Impressionen vom Festzug

Hessentagsfestzug in Wetzlar
Wetzlar: Wetzlar | Die Festzugstrecke führte beim Hessentag in Wetzlar vom Schillerplatz in der Altstadt durch enge Gassen bis zur Lahnbrücke an der Hausertorstraße. Von dort ging es auf den Karl-Kellner-Ring, der statt schöner Altstadtkulisse nur ein hässliches Umfeld bot. Dafür gab es auf der breiten Straße durch die Neustadt reichlich Platz. Besonders auf dem Stück vor der Ehrentribüne, welche nahe der Lahnbrücke stand, konnte man sich ohne Absperrungen den Festzug aus nächster Nähe anschauen.

Die vorherige Hessentagsstadt Oberursel war beim Festzug auch vertreten, allerdings mit keinem besonders spektakulären Wagen. Brunnenpaar und ehemaliges Hessentagspaar saßen in einer Kutsche, welche von etwa einem Dutzend Leuten in gelben Helfershirts begleitet wurde. Die meisten hatten das einfachere Shirt ohne Logo, welches beim Hessentag in großen Stückzahlen vergeben wurde. Die Shirts mit Logo hatten nur Helfer, die schon vor dem Hessentag Dienste geleistet hatten.

Aus dem Stadtallendorfer Ortsteil Hatzbach war wieder ein LKW mit den Hatzjägern unterwegs, welchem die Kirchhainer Bürgergarde vorausging.

Am Ende des Festzugs war traditionsgemäß ein Wagen der nächsten Hessentagsstadt, nämlich Kassel. Auf diesem befand sich auch das neue Hessentagspaar, welches aber nicht unbedingt als Hessentagspaar erkennbar war: Statt eines Paars in historisch wirkenden Kostümen gab es ein Ehepaar im blauen Anzug.

Links
Hessentag 2012
Stadtallendorf beim Festzug 2011 in Oberursel

Bilder von Sören-Helge Zaschke und Simone Schmitt
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.