Anzeige

Hessentag 2012: Beim Hessentagsradio

Beim Hessentagsradio in Wetzlar
Wetzlar: Wetzlar | Einige Bilder zeigen das Geschehen beim Hessentagsradio, welches seinen festen Platz in Zelt 1 der Landesausstellung hat. Wie bei jedem Hessentag kamen bekannte und unbekannte Personen zum Interview an den Radiostand. Zu den sehr bekannten gehörte zweifelsfrei Staatsminister Michael Boddenberg. Zu den weniger bekannten hingegen Professor Albrecht Beutelspacher, welcher das Gießener Mathematikum gründete und in seinem Leben in vielfältiger Weise demonstrierte, dass Mathematik nichts Unverständliches und Trockenes sein muss.

Wer übrigens einen mit Helium gefüllten Ballon loswerden wollte, konnte diesen beim Hessentagsradio abgeben. Diese wurden dort gesammelt, um das Helium für lustige Moderationen zu verwenden, denn nach dem Einatmen von etwas Helium spricht man mit Micky-Maus-Stimme. Einen recht umfangreichen, aber unerreichbaren Heliumvorrat konnte man übrigens unter dem Dach von Zelt 1 finden, wo sich zahlreiche entkommene Ballons sammelten.

Links
Hessentagsradio beim Hessentag in Oberursel
Hessentag 2012
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.