Anzeige

„ErWartungen“ - Lyrikabend mit Andrea Pöllmann am 8.6. in Wetzlar

Wann? 08.06.2018 19:00 Uhr

Wo? Ev. Kreuzkirche, Stoppelberger Hohl 42, 35578 Wetzlar DE
Wetzlar: Ev. Kreuzkirche | Die Frauen des Bezirks laden am kommenden Freitag, ab 19 Uhr, zu einem Lyrikabend mit Andrea Pöllmann in die Kreuzkirche (Stoppelberger Hohl 42) nach Wetzlar ein

Der Abend steht er unter dem Titel: ErWartungen.

Begleitet von Christine Berger (Münchhausen) mit der Klarinette präsentiert die Autorin Andrea Pöllmann (http://www.lyrik4you.de) ein unterhaltsames Kleinkunstprogramm an akustischen Leckereien

Zum Inhalt verrät uns bereits die Ankündigung des Titels: Es geht um die Erwartungen, die wir alle im Alltag an uns und unsere Mitmenschen stellen. Eine Vielzahl von kleinen und großen Erwartungen umgibt uns ständig. Viele davon erfüllen wir, an manchen haben wir aber heftig zu knabbern. Ist es notwendig, den gesetzten Erwartungen immer gerecht zu werden? Ist es überhaupt möglich?

In mehreren kleinen, feinen Geschichten und Gedichten lyrischer Herkunft wird Andrea Pöllmann durchleuchten, wo die Fallen lauern, in die wir nach diesem Abend nicht mehr tappen werden.

Und auch die Schreibweise: ErWartungen macht uns hellhörig. Muss Er gewartet werden? Wir kennen den Mann als Handwerker. Aber kennen wir auch den Handwerker als Mann? Oder kämpft Er mit Warteschleifen? Mit den kleinen Unwägbarkeiten seiner Frau, zum Beispiel? Und was muss Sie überhaupt erst alles aushalten! Menschliche Schwächen tauchen als Urheber für unerfüllte Erwartungen auf. Und in dem einen oder anderen Fall werden sogar Lösungen geboten!

An diesem Abend dürfen wir erwarten, dass wir uns entspannen, in stimmungsvollem Ambiente willkommen sind und uns vermutlich in dem einen oder anderen Fallbeispiel aus den Texten Andrea Pöllmanns wiederfinden werden.
Es wird ein fröhlicher, teils nachdenklicher und emotionaler Abend werden, der Männer wie Frauen aller Altersgruppen anspricht.

Das liebevolle Spiel von Christine Berger mit der Klarinette wird ihren Beitrag dazu leisten, einen besonderen Abend zu erleben. 

Der Eintritt ist frei, ein Imbiss wird gereicht, Spenden sind erwünscht!
Kontaktadresse: Christel Janfrüchte, Tel. 06442 76188,
Mail: ch.jan@online.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.