Anzeige

Enwag verlangt zu hohe Wasserpreise - öffentliche Verhandlung am 26. 11. 2010 in Wiesbaden

Der Streit um die Wasserpreise in Wetzlar wird am 26. November 2010 öffentlich ausgetragen. Das hessische Wirtschaftsministerium hat im Rahmen des neuerlichen Kartellverfahrens gegen Enwag eine öffentliche Verhandlung in Wiesbaden angesetzt. Kartellbehörden von Bund und Land sowie der Wasserversorger Enwag werden ihren Standpunkt vor Gericht deutlich machen. Die Landeskartellbehörde wirft dem Unternehmen vor, seit 2009 wieder überhöhte Wasserpreise zu verlangen. Dabei hatte Enwag mit seiner Monopolstellung in Wetzlar einen entsprechenden Prozess verloren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.