Anzeige

Immer weniger Apotheken - Apotheker bangen um ihre Existenz

Aufmerksame Beobachtungen haben ergeben, dass immer mehr Apotheken für immer schließen. 2018 gibt die Noweda Apothekergenossenschaft z.B., öffentlich bekannt, dass es mittlerweile in Deutschland weniger Apotheken als im Durchschnitt der EU gibt.
Die Auswertung einer bundesweiten repräsentative Umfrage belegte außerdem noch, dass alle 38 Stunden eine Apotheke in Deutschland dicht macht. Und es scheint, als wenn dieser Schließungs-Trend immer noch Bestand hat, also fortlaufend ist! Zumindest weisen die im ersten Satz erwähnten aufmerksamen Beobachtungen sichtlich und laut Aussage eines Apotheker's eindeutig darauf hin.
0
5 Kommentare
25.851
Kurt Battermann aus Burgdorf | 13.08.2019 | 18:50  
981
Siegfried Walter aus Wesel | 13.08.2019 | 19:09  
3.381
Arnim Wegner aus Langenhagen | 13.08.2019 | 20:23  
25.851
Kurt Battermann aus Burgdorf | 13.08.2019 | 20:41  
981
Siegfried Walter aus Wesel | 13.08.2019 | 21:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.