Anzeige

Es fährt ein Zug nach Nirgendwo!

Eisenbahngleis Richtung Ambrion an der RWE-Straße in Wesel. Foto: 11.08.2019
Wesel: Ambrion Eisenbahngleis |

Achtung! Schienenverkehr Gleiszone freihalten!

Es fährt ein Zug nach Nirgendwo!

Von einer Gleiserneuerung, die der Übertragungsnetzbetreiber Ambrion an der RWE-Straße in Wesel im Jahr 2017/2018 mit veranschlagten Kosten von 500.000 Euro tätigten lies, ist hier kaum noch etwas zu erkennen. Das Eisenbahngleis, mittlerweile mit starken Flugrostanhaftungen und von Gräsern, Kraut- und Wildwuchspflanzen überwuchert, wird von der Natur quasi regelrecht verschlungen, der Verrottungsprozess nimmt langsam seinen Lauf!
Die Strecke liegt sozusagen brach, die Eisenbahner würden wahrscheinlich sagen "still".
Das Gleis wurde damals aufwendig saniert, das Gleisbett wurde ausgekoffert, neu geschottert, die Holzschwellen gegen Betonschwellen ausgetauscht, die Gleise erneuert, die Grün- und Straßenrandzonen dementsprechend neu angepasst. Schon damals vermutete man, dass dieses Gleis nach der Sanierung wohl nie genutzt werden würde.
Anscheinend trägt diese Vermutung jetzt auch Früchte! Denn, so wie es hier an der RWE Straße augenscheinlich festzustellen ist, ist auf diesen Schienen noch nie ein Zug gerollt.
Hier können Sie mehr lesen, auch zum Nutzungsgedanken dieser neuerstellten Gleisstrecke: https://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-w...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.