Anzeige

Solidarität für Eine Welt e.V

Fairer Handel, weltweite Gerechtigkeit und Welthandel sind Themen, mit denen sich der Verein Solidarität für Eine Welt e.V. beschäftigt. Momentan das wichtigste Projekt ist die Eröffnung eines Wertinger Weltladens, der im Rahmen der AGENDA21 entstehen soll und fair gehandelte Waren verkaufen soll. Außerdem finden regelmäßig Veranstaltungen statt, die informieren und die Solidarität der Wertinger Bürger mit den Menschen der Dritten Welt stärken soll.
Der Verein hält zweimal im Jahr eine Vollversammlung ab und das ehrenamtliche Verkaufsteam trifft sich etwa jeden zweiten Monat in der Dillinger Straße 31, Wertingen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.