Anzeige

Bis zu 500 Euro und mehr vom Staat

Mehr Geld vom Staat für energetische Sanierung (Foto: www.dena.de)
Wertingen: Schloss |

Energieberatung der Stadt Wertingen

Hausbesitzer erhalten vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bis zu 650 Euro Zuschuss für die energetische Vor-Ort-Beratung ihres Gebäudes.

Das BAFA fördert Energieberatungen in Wohngebäuden vor Ort. Dem Beratenen soll dabei veranschaulicht werden, wie das Gebäude, das Gegenstand der Beratung ist, auf ein energetisches Niveau zu bringen ist, damit es im Rahmen des Wirtschaftlichkeitsgebots als energetisch dauerhaft saniert angesehen werden kann.

Ein energetisches Sanierungskonzept als Ergebnis einer förderfähigen Vor-Ort-Beratung umfasst

• den baulichen Wärmeschutz,
• die Wärmeerzeugung und -verteilung zu Heizzwecken und zur Warmwasserbereitung,
• die Nutzung erneuerbarer Energien.

Der Berater fertigt über die Ergebnisse der Beratung einen Beratungsbericht an, händigt ihn an den Kunden aus und erläutert seinen Inhalt in einem abschließenden Beratungsgespräch.
Der Beratungsbericht hat nicht nur aufzuzeigen, wie das Wohngebäude in einem Zuge zum Effizienzhaus saniert werden kann, das von der Kreditanstalt für Wiederaufbau-Bankengruppe (KfW) gefördert wird. Vorzuschlagen ist darin auch, wie sinnvoll in aufeinander abgestimmten Schritten saniert werden kann.

Thermografische Untersuchungen können als weiterer Bestandteil einer Energiesparberatung wertvolle Einzelergebnisse liefern und werden daher ebenfalls gefördert. Weiterhin kann die Beratung hinsichtlich der Möglichkeiten von besonders effektiven stromsparenden Maßnahmen durch einen Bonus unterstützt werden.

Bis zu 13.125 € Tilgungszuschüsse pro Wohneinheit, zinsgünstige Kredite bzw. Investitionszuschüsse der KfW können Bauherren aufgrund der entsprechend geplanten Sanierung erhalten.

Markus Grenz erteilt als unabhängiger und bafa-zugelassener Energieberater Auskunft. Im Rahmen der Energieberatungstage der Stadt Wertingen haben alle Interessenten Gelegenheit, sich in einem kostenlosen, ca. 40-minütigen Einzelgespräch über „Gebäude – Energie – Sanierung - Neubau“ zu informieren.

Anmeldungen zum nächsten Energieberatungstag der Stadt Wertingen, am Freitag, 26.07.2013 nimmt Frau Martha Binswanger, Stadtverwaltung, unter der Rufnummer 08272/84196 entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.