Anzeige

Wertinger Musikdirektor auf den Spuren von Giuseppe Verdi

2
Vor der "Arena di Verona" - der Wertinger Musikdirektor Manfred-Andreas Lipp mit seiner Frau Ingrid.
Ziemlich genau 100 Jahre ist es her, dass in der „Arena di Verona“ die Werke von Giuseppe Verdi von einem großen Publikum gefeiert werden. Der Wertinger Musikdirektor Manfred-Andreas Lipp besuchte aus diesem Anlass mit seiner Frau Ingrid eine sensationelle Neuinszenierung der Oper „Aida“.
2 1
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
16.192
Lisa G. aus Wertingen | 16.08.2013 | 12:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.