Anzeige

Umfrage zur geplanten Wiedereinführung des Wertinger Kennzeichens "WER"

Rita Halcpzok und Natalie Halcpzok (Kind) aus Wertingen
Die Wertinger Bürger müssen weiterhin auf ihr altes Kennzeichen „WER“ warten, da die dafür nötige Änderung in der Fahrzeug-Zulassungsverordnung noch nicht geschehen ist. Das mh-bayern-Team wollte nun von den Bürgern wissen, ob und vor allem warum sie sich das alte Kennzeichen "WER" zurückwünschen würden.

1. „Da wir erst vor kurzem zugezogen sind, ist eine Änderung des Kennzeichens für mich nicht von sehr großer Bedeutung."

Rita Halcpzok und Natalie Halcpzok (Kind) aus Wertingen

2. „Eine erneute Änderung des Kennzeichens wäre mit einem großen Kostenaufwand verbunden. Zudem sind die Bürger das jetzige Kennzeichen gewohnt und deshalb sollte dieses auch weiterhin beibehalten werden.“

Matilde Mayer aus Pfaffenhofen

3. „Würde das alte „WER“ Kennzeichen wieder eingeführt, wäre dies eine sehr gute Werbung für Wertingen. Außerdem wäre diese dann völlig kostenfrei.“

Michael Buhl aus Wertingen

4. „Das alte Kennzeichen „WER“ war für die Bürger hier Kult deshalb sollte dieses auch wieder zugelassen werden.“

Hedwig Mayer aus Binswangen

5. „Für Neuwagen wäre diese Einführung eventuell sinnvoll aber eine Änderung für bereits zugelassene Fahrzeuge halte ich für unnötig.“

Franz Gerblinger aus Wertingen

6. „Durch die Wiedereinführung des alten Kennzeichens würden sich die Wertinger mehr mit ihrer Heimat verbunden fühlen und auch für ihren Ort werben.“

Anita Meiserhofer aus Höchsstädt
2
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin wertinger | Erschienen am 17.02.2012
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.