Anzeige

Stadtkapelle Wertingen: Vororchester startet mit Probenwochenende ins neue Schuljahr

Wann? 19.11.2017 14:30 Uhr

Wo? Stadthalle Wertingen, Landrat-Anton-Rauch-Platz, 86637 Wertingen DE
Einfach unschlagbar cool: Das Vororchester der Stadtkapelle Wertingen startete unter der Leitung von Dirigentin und Musiklehrerin Karolina Wörle mit einem Probenwochenende in das neue Schuljahr und bereitet sich auf das Kaffeekonzert vor.
Wertingen: Stadthalle Wertingen |

Das Vororchester der Stadtkapelle Wertingen ist mit einem Probenwochenende in das neue Schuljahr 2017/2018 gestartet.

Neben den regelmäßig am Mittwoch stattfindenden Orchesterproben ist zu Beginn eines neuen Schuljahres immer ein Probenwochenende angesagt.
Zum einen hilft es den „neuen“ Musikern sich besser zurechtzufinden, zum anderen dient es auch dazu um sich gegenseitig kennenzulernen.
Beim gemeinsamen Mittagessen, bei der Kaffeepause und beim Toben auf dem Spielplatz in den Pausen wurden so die ersten Freundschaften unter den Musikern geschlossen. Ein immer hilfsbereites Elternteam sorgte für die Verpflegung und kulinarische Betreuung der Kinder und Dozenten.

Probenmarathon am Samstag

Am Freitag begann das Wochenende mit einer Gesamtprobe, bei der die zu erarbeitenden Stücke vorgestellt und angespielt wurden. Die Registerproben sind fester Bestandteil eines solchen Probenmarathons. Am Samstag trafen sich die jungen Musikanten bereits um 10 Uhr in der Musikschule und Mansarde um in den einzelnen Registern bis 15 Uhr zu proben. Unterstützung erhält das Orchester hierbei regelmäßig von Musiklehrern der Musikschule (Tobias Schmid, Trompeten und tiefes Blech) sowie von erfahrenen Musikern der Bläserphilharmonie (Franziska Moosmüller, Flöten). Ehemalige Musiker aus dem Vororchester, die mittlerweile schon Profimusiker sind, haben in diesem Jahr ebenfalls mitgearbeitet. Michael Ahne, hat im Frühling sein Studium abgeschlossen und war als Dozent für die Schlagzeuger des Vororchesters engagiert. Eva Sing ist Saxofonistin beim Polizeiorchester München und betreute neben den Saxofonen auch die Hörner. Dirigentin Karolina Wörle leitete die Registerproben bei den Klarinetten.

Arbeitsergebnisse wurden zusammengefasst

Die einzelnen Stimmen konnten hier ihre Schwerpunkte proben und bei der abschließenden Gesamtprobe am späten Nachmittag wurden dann die Arbeitsergebnisse zusammengefasst. Neue Literatur sowie Altbewährtes erhielt hierbei den ersten Schliff.
Beim anschließenden Elternabend informierte Dirigentin Karolina Wörle die zahlreich anwesenden Eltern über die anstehenden Konzerttermine und das Jahresprogramm des Vororchesters.
Nun gilt es, das Erarbeitete noch weiter auszubauen, denn das erste Konzert steht bereits vor der Tür. Beim Kaffeekonzert am 19. November ab 14.30 Uhr feiern die Jüngsten der Stadtkapelle ihre Premiere in der Stadthalle und hoffen auf viel Beifall vom Publikum.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.