Anzeige

St. Leonhard mit Viergesang gefeiert

An heiligen Leonhard gedacht

Im schmucken baorocken Bocksberger Kirchlein wurde das Fest des heiligen Leonhard gefeiert. In dem voll besetzten Kirchlein feierte Pfarrer Anton Wagner den Patroziniumsgottesdienst den der Bocksberger Viergesang mit Karl Geh, Ulli Geh, Anton Stuhler und Armin Langenmair festlich ausgestaltete.
In seiner Ansprache stellte Pfarrer Wagner fest, dass von dem heiligen Leonhard nichts bekannt sei, als nur Legenden. Er soll die Gefangenen von den Ketten befreit haben und andere Legenden erzählen, dass er angekette kranke Tiere von ihren Krankheiten befreite.
Mit Liedtexten wie St. Leonhard, du Gottesmann wurde das Kirchenfest feierlich begangen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.