Anzeige

Papa Lipp Bigband glänzt vor begeistertem Publikum

Die Papa Lipp Bigband mit der Sängerin Carola Egger und Bandleader Manfred-Andreas Lipp beim traditionellen Jazz-Konzert im Forum der staatlichen Realschule Wertingen.
Der neueste Höhepunkt in der langen Geschichte des Jazz-Orchesters der Stadtkapelle Wertingen, das sich inzwischen mit dem Namen Papa Lipp Bigband in der bundesdeutschen Jazz-Szene einen Namen gemacht hat, war das Jazz-Konzert in der Staatlichen Realschule Wertingen. Ein stattliches Publikum, dem man in seinem Geschmack und in seiner Auswahl von Konzertbesuchen ein ähnlich glanzvolles Niveau bescheinigen kann, wie den Akteuren auf der Bühne, füllte das durch seine familiäre Atmosphäre und akustischen Vorteile überzeugende Forum der Realschule. Die Solisten der Band und ganz besonders die stimmgewaltige Sängerin Carola Egger brannten ein Feuerwerk messerscharfer Rhythmen, einschmeichelnder Melodien und spannender oberstrukturreicher Harmonien ab. „Man gewöhnt sich gerne an das nicht selbstverständlich hohe Niveau dieses Klangkörpers“, so der Schulmusiker Oberstudienrat Werner Bürgle beeindruckt seinem Freund Manfred-Andreas Lipp in der Pause zugewendet. Beigeistert applaudierend beendete das fachkundige Publikum den 2 ½-stündigen Melodienreigen der Papa Lipp Bigband am Wochenende in der Realschule.
0
1 Kommentar
21.019
Tanja Wurster aus Augsburg | 10.03.2010 | 09:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.