Anzeige

Neues Programm der vhs Zusamtal Wertingen-Buttenwiesen e.V.

„Bildung, die nahe liegt und weiter bringt“ verspricht das neue Herbstprogramm der vhs Zusamtal Wertingen-Buttenwiesen e.V., das am Wochenende erscheint.

Wieder hat das vhs-Team um 1. Vorsitzenden Winfried Heppner ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.
Neben den bekannten Angeboten finden sich in den verschiedenen Fachbereichen viele neue, spannende Kursthemen.

„Die Gier nach Geld – Ursachen und Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise“ lautet der Titel der Veranstaltung, mit der die vhs am Montag, 28. September ihre Vortragsreihe eröffnet. Prof. Dr. Brodbeck wird in einer kritischen Analyse die Ursachen, Auswirkungen und komplexen Wechselwirkungen der Wirtschafts- und Finanzkrise beleuchten.
Südafrika, das Austragungsland der FIFA-Weltmeisterschaft 2010 wird von den Wertinger Weltenbummlern, Gabriele und Manfred Münzner, vorgestellt.
Mittlerweile in der vierten Auflage wird das Literarische Quintett unterhaltsam und kurzweilig Bemerkenswertes aus der neuesten Literaturproduktion diskutieren.

Um Geschichte, Kultur und Leute vor Ort hautnah erleben zu können, sind Exkursionen zum Kloster Neresheim, Führungen durch das neu gegründete Radiomuseum und eine Veranstaltung, die über die Leonhardi-Wallfahrt in Buttenwiesen informiert, geplant.

Eine umfangreiche Auswahl an Kursen und Seminaren möchte einen Beitrag zur Persönlichkeitsbildung, zur beruflichen Kompetenzerweiterung und zur Förderung des sozialen, kulturellen und gesellschaftlichen Lebens leisten.

So machen z.B. in der Rubrik EDV Anfänger- und Vertiefungskurse fit für den Umgang mit Internet, Powerpoint, Bildbearbeitung und Co.

Im Programmbereich Sprachen können flächendeckend Anfängerkurse angeboten werden. Auffrischung- und Konversationskurse bilden weitere Schwerpunkte in diesem Programmbereich.

Den Lebensmittelskandal rund um Themen wie Analogkäse oder Ekelfleisch greift ein Vortrag über Zusatzstoffe in Lebensmitteln auf.
Verschiedene Erziehungsmethoden, Lerntechniken oder die Bedeutung von Märchen in der Erziehung werden unter der Rubrik Pädagogik vorgestellt.

Ein besonderes Highlight ist dieses Mal im Programmbereich Kultur zu finden. Alle, die gerne singen, und Lust haben, im Chor modernen Gospel zu lernen, haben im Gospelworkshop die Möglichkeit, mit dem Profi Warren Hardy zu musizieren.
Im Programmbereich Fitness laden eine Reihe von Kursen dazu ein, auch im Winter gesund und fit zu bleiben

Wer es lieber etwas ruhiger angehen lassen möchte, ist im Programmbereich Gesundheit gut aufgehoben. Dort können z.B. sämtliche gängigen Entspannungsmethoden ausprobiert oder Sportarten wie Hatha-Yoga, Tai Chi und Qi-Gong eingeübt werden.

Das Programmheft wird an diesem Wochenende
an alle Haushalte in der Stadt/ VG Wertingen und der Gemeinde Buttenwiesen verteilt. Personen, die nicht in diesem Einzugsgebiet wohnen, können das Heft in der vhs-Geschäfststelle, Schulstr. 12 in Wertingen anfordern oder sich über die Homepage der vhs unter www.vhs-zusamtal.de über das Herbstprogramm informieren. Die Einschreibung für Kurse startet am Dienstag, 22. September. Vhs- Mitglieder können sich bereits am Montag. 21. September anmelden. Die Anmeldung kann persönlich in den vhs-Büros im Wertinger Rathaus, Zimmer-Nr. 004 oder in der Gemeinde Buttenwiesen, erfolgen. Telefonische Anmeldungen nimmt die vhs unter den Telefonnr. 08272/609060, 08272/84190 oder 08275/999918 entgegen. Die Anmeldung kann ebenso schriftlich per Post oder per Fax (Fax-Nr. 08272/84469) oder über die Homepage www.vhs-zusamtal.de erfolgen. In allen Fällen benötigt die vhs sämtliche Angaben, die auf den im Heft beigelegten Anmeldekarten oder auf dem Anmeldeformular der Homepage abgefragt werden.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin wertinger  | Erschienen am 09.10.2009
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.