Anzeige

Musikschule Wertingen: Mit Volksmusik ins neue Jahr

Wann? 12.01.2013 20:00 Uhr

Wo? Musikschule Wertingen, Landrat-Anton-Rauch-Platz, 86637 Wertingen DE
Manfred-Andreas Lipp, Stefanie Saule und Heike Mayr-Hof spielen beim Neujahrskonzert beschwingte Weisen.
Wertingen: Musikschule Wertingen | Unter diesem Motto geht am Samstag, 12. Januar 2013 um 20:00 Uhr im Saal der Musikschule Wertingen das Neujahrskonzert über die Bühne.
Den musikalischen Rahmen bildet das Ensemble „Dreiklang“ mit Heike Mayr-Hof, Manfred-Andreas Lipp (Klarinetten) und Hans-Josef Schlicker (Harfe).
Als Gast erweitert Stefanie Saule am Akkordeon den „Dreiklang“ zum „Vierklang“.
Die „Wertinger Zupfnudla“ spielen in neuer Besetzung mit Finny Tilp und Margarete Zahn an den Harfen, Ingrid Lipp - Hackbrett und Brigitte Schreiner - Zither. Aus der Klasse von Andrea Kratzer sind die Ensembles „Mira“ (Margarete Zahn - Harfe, Ilse Ahnert - Hackbrett, Rudi Ahnert - Harfe, Anneliese Gärtner - Akkordeon) und das Harfenensemble (Anna-Sophie Rapp, Jule Panitz und Anna Mundi) zu hören. Das junge Saitenmusikensemble der Musikschule Wertingen (Anna-Sophia Rapp, Jule Panitz, Anna Mundi, Sophia Graf, Johanna Mordstein, Claudia Havel alle Harfe, Ronja Eisele und Marina Sand beide Hackbrett) spielen die besten Titel ihres laufenden Programms. Krystyna Hüttner stellt mit ihren Violinschülern die Arbeit der Streicherklasse vor. Gesang erklingt aus den durch Cileea Maxim geschulten Kehlen von Juliane Stauch und Anna-Lena Mader. Die Vorstandschaft um Karl Burkart, Schulleiter Manfred-Andreas Lipp und die Verwaltungsleiterin Karolina Wörle wollen mit diesem Neujahrskonzert einem breiten Freundeskreis der Musikschule Wertingen und der gesamten Bevölkerung einen beschwingten, bodenständigen, kulturellen Start ins Jahr 2013 anbieten und freuen sich auf viele Gäste. Platz und Tischreservierung ab sofort unter 08272/4508 oder info@musikschulewertingen.de. Weiter Infos unter www.musikschulewertingen.de.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin wertinger | Erschienen am 15.12.2012
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.