Günter Grünwald: „Gestern war heute morgen“ - 20 Jahre auf der Bühne

Was wäre die Erde ohne die Sonne, Deutschland ohne Bayern, Marianne ohne Michael, Arsch ohne Friedrich und die Zukunft ohne die Vergangenheit.
Dieser Grundgedanke lag meinen Gedanken zugrunde als ich von meinem Vermögensverwalter darum gebeten wurde ein neues Programm zu schreiben. Und so ist das neue Programm eine Verquickung aus Teilen meiner früheren Programme und neuen Nummern. Ich wehre mich mit Händen und Füssen dieses Programm ein Best of… Programm zu nennen obwohl diese Bezeichnung den Nagel sowas von derartig auf den Kopf trifft, dass es eine Art hat. Aber eben auch nicht ganz, da schon auch sehr viele neue Nummern vorgeführt werden.
Ich habe lange überlegt, ob ich diesmal auch experimentelle Tanzperformances und Schleuderbrettakrobatik ins Programm aufnehmen sollte, habe mich dann aber dagegen entschieden, da sich bei den Proben herausstellte dass ich gar nicht tanzen kann und so ein Schleuderbrett nur mit zwei Personen funktioniert und ich werde den Teufel tun, irgend einem dahergelaufenen drittklassigen Akrobaten mein sauer verdientes Geld in den weit aufgerissenen Rachen zu stopfen, der sich nur mit meiner Berühmtheit schmücken möchte. So weit kommt’s noch. Also wird der Abend wieder vorwiegend auf verbaler Ebene durchgeführt werden, wenn sie wissen was ich meine.

Am 03.09. um 20.00 Uhr kommt Günter Grünwald mit seinem JUBILÄUMSPROGRAMM in die Stadthalle Wertingen.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin wertinger  | Erschienen am 05.08.2009
1 Kommentar
18.186
Vuolfkanc Brugger aus Dillingen | 03.07.2009 | 14:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.